Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Herzlich willkommen bei der Volkshochschule Herbrechtingen!

UPDATE 15.09.2022

Liebe Freundinnen und Freunde der Volkshochschule,

gemeinsam mit vielen erfahrenen Dozent*innen haben wir von der Volkshochschule Herbrechtingen wieder ein buntes Potpourri an Kursen für Sie zusammengestellt, damit Sie sich mit Gleichgesinnten treffen und etwas tun können, das Sie außerhalb Ihres Alltags bereichert und inspieriert.

Gemeinsam - ein Schlüsselwort in diesen bewegten Jahren, in denen wir gemerkt haben wie schön es doch ist, etwas gemeinsam zu tun. Wie bereichernd ist es doch zusammen ein leckeres italienisches Menü zu kochen und gemeinsam zu genießen! Gemeinsam etwas zu lernen und kreativ zu sein oder zu tanzen. Egal, es gibt viele Möglichkeiten das Leben gemeinsam zu feiern!

Unser Ziel ist es, Ihnen weiterhin ein breites Angebot an Kursen zu ermöglichen. Letzteres trifft auch auf unsere Onlineveranstaltungen zu, an denen Sie bequem über einen Link teilnehmen können. Bitte beachten Sie auch die kostenfreie Online-Vortragsreihe im Rahmen des Sonderprogramms zur Stärkung der biologischen Vielfalt in Baden-Württemberg zum Thema "Erhalten, was uns erhält."

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und beraten Sie gerne. Wir wünschen Ihnen einen unbeschwerten Herbst und viel Freude mit dem neuen Programm der Volkshochschule Herbrechtingen!

Mit herbstlichen Grüßen

Ihr Team der Herbrechtinger VHS

Veranstaltungskalender

September 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Programmheft Herbst/Winter 2022/2023

Zwanzig Jahre Kulturzentrum Kloster Herbrechtingen - ein schönes Fest!

Zum Auftakt des Klosterfestes anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des Kulturzentrums Kloster Herbrechtingen trafen sich am Abend des 16. September Bürgermeister Daniel Vogt, Hermann Mader, Landrat a.D. und Pfarrer Michael Rau unter der Moderation von Wolfgang Geiger zu einer Gesprächsrunde im Karl-Saal des Klosters. Mit der "Ode an die Freude" stimmte Gottfried Götz und sein Musikensemble die Teilnehmer und Gäste gleich zu Beginn festlich ein.

Herr Mader berichtete vom Kauf des Klosters und den Schwierigkeiten beim nur fünf Jahre dauernden Umbau. Einblicke in den historischen Hintergrund des Klosters, das vor mehr als 1200 Jahren geistiger und kultureller Mittelpunkt des Brenztals war, gab Pfarrer Rau. Bürgermeister Vogt belegte anhand von Zahlen wie gut Bücherei, Musikschule und VHS genutzt werden, lobte das harmonische Miteinander der verschiedenen Einrichtungen und sprach allen Institutionen des Kulturzentrums seinen Dank aus. Mit bezaubernder Musik von Vivaldi schloss das Musikensemble den offiziellen Auftakt des Festes.

Am Samstag startete das Klosterfest für große und kleine Bürger bereits am frühen Nachmittag. Im Parlatorium bot das Teeam vom Treffpunkt Kloster zahlreichen Besucher*innen ein leckeres Kuchenbuffet mit Kaffee an, gleichzeitig konnte dort an den Flohmarktständen auch das ein oder andere Schnäppchen gemacht werden. Ein abwechslungsreiches Programm mit Musik und Show war den gesamten Nachmittag im Karl-Saal geboten, wobei die Gruppe "Her MaJAZZty", der Gesangsverein Bohlheim mit dem Chor K2, "Vibraslap" sowie die Tanzgruppe von Frau Tolnai für Stimmung und gute Laune sorgten.

Wer sich näher für die baulichen und historischen Details im Kloster interessierte, hatte an diesem Nachmittag gleich zweimal die Gelegenheit, in den Genuss einer Klosterführung mit Herrn Koptisch zu kommen. Parallel dazu fanden im Klosterhof Spiel und Spaß für Kinder statt. Der Second-Hand Laden des Treffpunkt Kloser hatte seine Türen geöffnet und im Foyer des Klosters konnten neben zahlreichen Fotos vom Innen - und Außenbereich des Klosters sowie Presseberichten aus der Anfangszeit des Umbaus auch historische Exponate aus früheren Zeiten bewundert werden. Besucher*innen hatten die Gelgenheit, sich an an den Ständen der Musikschule, der Bücher und der Volskhochschule zu informieren. Für das leibliche Wohl sorgten während des Festes das Team vom Hirschbachkeller und ein Food Truck mit indischen Spezialitäten.

Am Samstagabend berührte und begeisterte die Band "The Frame" das Publikum mit einem ganz besonderen musikalischen Repertoire aus Folk und Country während die Band "Hackberry" nochmal richtig Gas gab, bevor sie mit dem letzten Schlussakkord die Besucher*innen des Klosterfestes 2022 in die Nacht entließ.

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 12:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2022

aktuelles Opernfahrten-Programm

 

Aktuelles Programm Junge VHS

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen