Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 06.12.2021:

Seite 1 von 1


Piloxing ist ein Fitnessprogramm, welches die effektivsten Übungen aus Pilates, Boxen und Tanz zu einem Intervall-Training verbindet. Dieses sorgt unter anderem für eine schnelle Fettverbrennung, Straffung des gesamten Körpers sowie Beweglichkeit und Ausdauer. Die Pilates-Elemente sorgen für die Kräftigung der tiefer liegenden Muskelgruppen und für eine insgesamt bessere Körperhaltung. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, werden in jeder Piloxing-Stunde zudem Tanz-Elemente eingebaut. Unterstützt wird das Training von motivierender, schneller Musik, so dass Sie gar nicht anders können als sich zu bewegen.

Core-Training kräftigt, wie der Name schon verrät, den "Kern" des Körpers, also die vielen, tief im Rumpf liegenden, kleinen Muskeln, die für die Stabilität des Körpers verantwortlich sind. Vor allem wird aber die Rücken-, Bauch- und Beckenboden-Muskulatur nachhaltig trainiert, was dem Körper eine vitale und aufrechte Haltung verleiht. Alle Bewegungen beginnen im Zentrum, im "Kern" des Körpers, deshalb ist eine einwandfreie Funktionstüchtigkeit in diesem Bereich grundlegend für reibungslose Aktivitäten im Alltag. Und zudem wird der Bauch sichtbar flacher, die Taille schlanker und die Rückenmuskulatur gestärkt!
Der Einsteig in den Kurs ist jederzeit möglich, Sie zahlen dann entsprechend anteilig.

Professor Dr. Rüdiger Grimm
Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik Universität Koblenz-Landau und Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) Darmstadt

Menschen hinterlassen digitale Spuren durch ihr mobiles Telefonieren, durch das Internet und durch Kameras und Scanner im öffentlichen Raum. Zum einen offenbaren sich die kommunizierenden Menschen aktiv selbst, zum Beispiel in sozialen Medien. Zum anderen entstehen Datenspuren als Nebenprodukt von Kommunikation, zum Beispiel Verbindungsadressen und Stichworte bei Suchmaschinen. Insbesondere die Datenspuren von Handy-Apps erlauben Rückschlüsse aus der persönlichen Bewegung und der dabei stattgefundenen Kommunikation. Die legalen Datensammler verwenden diese zur Verbesserung ihrer Dienste im Sinne der Anwenderinnen und Anwender. Die Gefahr missbräuchlicher Nutzung aber besteht darin, ohne Wissen und Wollen der betroffenen Menschen Rückschlüsse auf ihr individuelles Verhalten zu ziehen und sie entsprechend zu behandeln.
Bei den aktuell verwendeten, relativ neuen Corona-Apps (Corona-Warn-App, Luca-App) stellt sich die Frage nach ihren möglichen Datenspuren je nachdem, wie sie gebaut sind. Es stellt sich die Frage nach ihrem Nutzen versus ihrem Missbrauchspotenzial. Insbesondere ist die informationelle Selbstbestimmung der Individuen gegen einen wirksamen Pandemieschutz für die Allgemeinheit abzuwägen.
Der Vortrag beschreibt die Art und Weise wie Datenspuren zustande kommen und gibt Hinweise auf den Schutz der Menschen dagegen. Die Frage zentraler versus dezentraler Datensammlung bei den Corona-Apps dient dazu als aktuelles Anwendungsbeispiel.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 12:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2021

aktuelles Opernfahrten-Programm

Aktuelles Programm Junge VHS

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen