Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Literatur

Seite 1 von 1


März 2014: Die Annexion der Krim ist gerade vollzogen, als Rüdiger von Fritsch seine Arbeit als Botschafter in Moskau aufnimmt. Danach geht es Schlag auf Schlag: Donbas, Abschuss von MH17, Syrien, Skripal. Trotz russischer Aggressionen sieht von Fritsch zu guten deutsch-russischen Beziehungen keine Alternative - und setzt konsequent auf Entschlossenheit und die Stärke der Diplomatie: den Dialog.
Fünf Jahre stand er als Botschafter im oft schwierigen Austausch mit den Machthabern in Russland - und hat dabei Haltung bewahrt. Sein Buch ist die hellsichtige Analyse eines kritischen Russlandverstehers, der eine neue Perspektive für die deutsch-russischen Beziehungen aufzeigt.

Rüdiger Freiherr von Fritsch, geboren 1953, bereitete die EU-Osterweiterung als Unterhändler in Brüssel vor, er war Leiter des Planungsstabes des Bundespräsidenten und Vizepräsident des BND. Von 2010-2014 war er Botschafter in Warschau und von 2014-2019 Botschafter in Moskau.

Wolfgang Niess ist Historiker, Autor und Moderator und war lange Jahre leitender Redakteur beim SWR Fernsehen.


Preis an der Abendkasse 12 Euro.

Wie lebt es sich mit einer Depression, mit Angst- und Panikattacken, mit Ess-, Brech- oder Magersucht? Mit Suizidgedanken? Mit Zwangshandlungen? Und wie erleben das Eltern, Geschwister, Freunde, Lehrer und Betreuer? Ein anrührend-bewegendes Buch über das Leben mit einer seelischen Erkrankung, über den Alltag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und über die Kraft der Hoffnung und Zuversicht. Ein Aufklärungsbuch. Ein Buch, das Mut macht.

"Dieses Lesebuch macht mich betroffen, es wühlt mich auf. Es ist ein zwingend notwendiges Buch." (Harald Schmidt)

Kurs abgeschlossen Märchen zum Muttertag für Jung und Alt

( ab So., 9.5., 15.00 Uhr )


Wir wandern auf den Buigen, erfreuen uns an der schönen Natur und dürfen an verschiedenen Stellen den fantastischen Märchen lauschen. Passend zum Muttertag hören wir Geschichten von liebevollen Müttern und erfahren so manches über verzauberte Tiere und kleine Waldmännchen. Erzählerin Heide Hartner nimmt Sie mit in die bezaubernde Welt der alten Geschichten, die uns immer wieder von neuem begeistern.

Anmeldung erforderlich bis zum 7. Mai.

Diagnose MS! Erstaunlich, wie zwei kleine Buchstaben das komplette Leben ins Schwanken bringen können.
Die Heidenheimerin Helga Herrmann beschreibt in ihrem autobiografischen Roman, wie sie nach der Diagnose dennoch nicht resignierte, sondern nach alternativen Wegen suchte, ihre Krankheit in den Griff zu bekommen. Dass sie es letztendlich schaffte, ein normales, medikamentenfreies Leben zu führen, hätte auch sie sich anfangs nicht vorstellen können...
Diese spannende Lebensgeschichte ist nicht nur berührend, sie enthält wertvolle Informationen für alle, die sich nicht unterkriegen lassen möchten. Denn nur, wer nicht kämpft, hat bereits verloren!

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 12:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2021

aktuelles Opernfahrten-Programm

Aktuelles Programm Junge VHS

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen