Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Vorträge >> Vorträge

Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Krieg und Frieden - Wie sicher ist die Welt?

( ab Mi., 5.7., 19.00 Uhr )


Wie können Frieden und Sicherheit in Zukunft gewährleistet werden? Bewaffnete Konflikte, Stellvertreterkriege, knapper werdende Ressourcen und Klimawandel fordern die Weltge-meinschaft in besonderer Weise heraus. Zudem ist der Sicherheitsbegriff seit dem Ende des Ost-West-Konflikts vielschichtiger und komplexer geworden und eine Welt ohne ge-waltsame Auseinandersetzungen scheint nach wie vor unvorstellbar.


Matthias Hofmann ist Journalist, Historiker & Orientalist

freie Plätze Multivisionsshow "MEKONG" KoKu

( ab Mi., 29.3., 19.30 Uhr )


Mit meinem spannenden Multivisionsvortrag nehme ich Sie mit auf eine atemberaubende Reise mit dem Faltboot durch Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam. Fernab von den touristischen Metropolen tauchen wir ein in unbekannte Welten, lassen uns von der fernöstlichen Kultur verzaubern, entdecken exotische Tiere und wildromantische Landschaften und staunen über seltsam anmutende Bräuche. Wir begleiten die dort lebenden Menschen in ihrem Alltag, fühlen mit ihnen die Last ihrer harten Arbeit, nehmen an ihrem kleinen Glück oft bescheidenster Lebensweisen teil, und lernen, dass es keinen Grund gibt, Fremden mit Vorurteilen oder Ablehnung zu begegnen.
Wir starten unsere Reise im nördlichen Thailand, folgen dem Mekong durch das Goldene Dreieck bis nach Laos, lernen seine Bewohner und ihr Tagewerk kennen, besuchen die heiligen Höhlen von Pak Ou und erleben die pulsierende Hauptstadt Vientiane. Unser weiterer Weg führt uns nach Kambodscha, wo wir auf noch immer gegenwärtige Spuren des Vietnamkrieges und der Herrschaft der Roten Khmer stoßen. Schließlich überfluten die vietnamesischen Mangrovenwälder unsere Sinne mit ihrer Farbenpracht, bis wir wieder sicher im Vortragsraum landen.

Mit meinem lebhaft kommentierten Multivisionsvortrag möchte ich Ihnen vermitteln, fremde Kulturen zu respektieren, andere Wirtschaftskreisläufe und Lebensweisen zu verstehen und die Welt als eine bunte Einheit zu begreifen.

Mystisch, betörend, naturgewaltig,
die einzigartige Vielfalt der Landschaft macht diese Inseln zum Paradies und die Einwohner dort so lebensfroh! Umgeben nicht nur von Kaffee und Macadamia-Nüssen, erfüllen diese Inseln die tiefsten menschlichen Sehnsüchte: an schwarzen oder goldenen Stränden mit tausenden bunten Fischen um die Wette schwimmen, Ananas, Mangos, Papayas, Kokosnüsse, Guaven, Litschis, Avocados pflücken, die Haut vom samtigen Wind umspielen lassen." Hang loose " sagen die Einheimischen der elysischen Inseln Hawaiis, "Entspann dich!" und spreizen zum Gruß den Daumen und den kleinen Finger von der Faust ab.
Inge und Matthias, die beiden Dokumentarfotografen und Alpinisten aus Böblingen, sind dieses Mal in einer Welt unterwegs, die 23 von insgesamt 24 Klimazonen umfaßt. 4 Inseln, 4 Welten: Oahu, Kauai, Maui und Big Island. Von Meereshöhe bis auf über 4000 m.
Eine faszinierende Reise führt uns nicht nur zu Touristen-Hot-Spots wie Waikiki Beach, sondern auch zu geschichtsträchtigen Orten wie Pearl Harbour. Tolpatschige Albatrosse, die in den Lüften zu Flugakrobaten werden, säumen die Abenteuerwege ebenso wie die weltbekannten Surfer, die auf den höchsten Wellen vor Hawaii’s einsamen Buchten reiten. Eine einmalige Blumen- und Farbenpracht, hohe Berge und tiefe Schluchten erwartet sie an der weltberühmten Napali-Küste, an der "Jurassic Park" gedreht wurde. Begleiten Sie die beiden Weltenbummler zu einem traditionellen Luhau der Einheimischen auf Maui, tauchen Sie ein zu den Buckelwalen vor Maui, und betreten Sie die Hölle auf Erden: den Kilauea, aktivster Vulkan der Erde!

www.abenteuerpfade.de

freie Plätze Make-up für Anfänger

( ab Do., 9.2., 18.30 Uhr )


Erwachsene Frauen ohne jegliche Schminkerfahrung tun sich oftmals schwer, sich erstmals an einem Make-up zu versuchen. Ihnen fehlt einerseits die Erfahrung andererseits der Mut, etwas Neues auszuprobieren. Dabei muss es aber nicht bleiben!
In diesem Kurs zeigt Ihnen die Kosmetikerin, wie Sie mit den einzelnen Schminkutensilien umgehen sollten. Die elementaren Handgriffe werden Schritt für Schritt erläutert, so dass Sie eine verständliche Einführung in Sachen Make-up erhalten. Selbstverständlich ist auch ausreichend Zeit für alle Ihre Fragen zum Thema Make-up. Bitte kommen Sie ungeschminkt zum Kurs.
Die Dozentin ist staatlich anerkannte Kosmetikerin und Profivisagistin.

Anmeldung möglich Besuchen Sie Europa, solange es noch steht

( ab Mi., 8.2., 19.00 Uhr )


Eine Textzeile aus den 1980er Jahren scheint zurzeit aktueller als je zuvor zu werden. Vielfältige Herausforderungen prasseln auf das einstige erfolgsverwöhnte Konzept der EU ein und Brüssel gerät an seine Grenzen. taumelt mehr, als dass es konstruktiv handelt von einer zur nächsten Debatte und Abstimmung. Die EU scheint wie gelähmt. Ob es die endlosen Diskussionen zum Flüchtlingskonzept der EU oder die wertbefreiten Debatten zu den europäischen Werten sind, ob es um das Festsetzen und letztlich Erreichen der Klimaziele oder um den Brexit-Vertrag geht. Auch die Corona-Pandemie hat doch gezeigt, wie unflexibel - unprofessionell - die EU auf ein drängendes Problem reagiert hat. Und letztendlich hat der Ukraine-Krieg dazu geführt, dass immer weitere Staaten aus Osteuropa in die EU drängen, kann die EU auch diesen Ansturm noch bewältigen?

Matthias Hofmann ist Journalist, Historiker & Orientalist

Anmeldung möglich Wertschätzend kommunizieren - Workshop

( ab Fr., 27.1., 19.00 Uhr )


Wissen Sie, was Sie wollen und können Sie dies so kommunizieren, dass Ihr Gegenüber Sie versteht? Wenn es doch so einfach wäre klar zu sagen, was man will und das am besten ohne emotional zu werden. Gelingt nicht immer? Damit sind Sie nicht allein! Gerade in anspruchsvollen Gesprächssituationen ist es nicht immer einfach sachlich zu bleiben.
Aber ist das wirklich das Ziel? Durch meine langjährige Erfahrung als Business-Trainerin und Coach kann ich bestätigen: Anspruchsvolle Situationen sind selten sachlich-fachlich, sondern meistens zwischenmenschlich-emotional. Und: Probleme werden dort gelöst, wo sie entstehen. Es macht also wenig Sinn, emotionale Herausforderungen rein sachlich lösen zu wollen.Vielmehr bringt es uns weiter, zu verstehen:
Woher kommen Emotionen? Wozu sind sie gut? Was haben sie mit unseren Werten zu tun?
Im Workshop gehen wir diesen Fragen nach. Darüber hinaus werden wir uns intensiv mit der Frage beschäftigen:Wie können wir unsere Emotionen nutzen, um wertschätzend, klar und zielorientiert zu sagen, was wir wollen?

Die Dozentin ist Systemischer Coach (ProC), Business-Trainerin mit EQ

Samstag findet der Workshop von 09:30 - 12:00 Uhr statt!

Ein Reisebericht von Fritz Merkle über das geheimnisvolle und exotische Nepal, das sich auf 800 km Länge an den Südhängen des Himalayas, der Wohnstätte des Schnees entlangzieht. Zwischen China im Norden und Indien im Süden hat sich das frühere Königreich, heute die Demokratische Republik Nepal seine Eigenständigkeit erhalten.

Nepal gehört nach unseren Maßstäben zu den ärmsten Ländern der Welt, zieht aber wegen seiner Vielfalt und Schönheit dennoch Touristen an. Westliche Sinn- und Glaubenssucher kommen wegen des Buddhismus, nicht religiöse wegen der Sehenswürdigkeiten und Kulturstätten im Kathmandu Tal oder des subtropischen Dschungels mit seiner Flora und Fauna in der Ganges Ebene, und Trekker und Bergsteiger wegen des höchsten Gebirges der Welt.

In Kathmandu, der Stadt der Tempel und Götter auf 1300 m Höhe, besuchte Fritz Merkle unter anderem eine der wichtigsten und mit 36 m Höhe größten Stupas, das Weltkulturerbe Boudhanath.

Nach dem Sonnenaufgang in Nagarkot mit Blick auf den Himalaya fuhr er nach Bhaktapur, der am besten erhaltenen der drei Königstädte von Nepal mit seinen atemberaubenden religiösen Bauwerken.

In Pokhara kam er dem an der nördlichen Grenze entlang liegenden Himalaya mit seinen neun in Nepal liegenden Achttausendern so nahe, dass er mit einem Hubschrauber ein Basislager des Annapurna besuchen konnte. Nicht mit dem Hubschrauber sondern zu Fuß besuchte er dann die auf einem Hügel gelegene und über Treppenstufen erreichbare Friedenspagode, einen berühmten buddhistischen Tempel.

In eindrucksvollen, lebendigen Bildern, Videos und Musik berichtet er über seine unvergesslichen Eindrücke und Erlebnisse während seiner Rundreise und lässt Sie am Leben und Treiben der Menschen und ihrer Kultur teilhaben.

Rechtsanwalt Uhrig ist einer der wenigen Fachanwälte für Erbrecht im Landkreis Heidenheim. Der Vortrag befasst sich anhand von kleineren Beispielsfällen mit dem Thema Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung. Jeder kann in die Situation geraten, seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln zu können. In dem Vortrag wird erläutert aus welchem Grunde Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht so wichtig sind und welchen Inhalt sie haben können. Auch wird dargestellt welche Formvorschriften einzuhalten sind, damit die Verfügungen auch wirksam gefertigt sind.

Für viele Menschen gehört Stress zum Alltag und Berufsleben mit dazu. Doch Stress kann auch krank machen.
Für wen ist der Kurs geeignet? Wenn Sie

- Ihre Stresstoleranzschwelle anheben möchten für eine gute Work-Life-Balance.
- Aus der Problemorientierung in die Lösungsorientierung wechseln wollen.
- Die eigene Belastungsfähigkeit in stressigen Situationen verbessern wollen.

Dieser Online Kurs basiert sowohl auf dem Stressimpfungstraining nach Meichenbaum wie auch den aktuellsten wissenschaftlichen Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie. Zusätzlich erlernen Sie die Grundlagen der Achtsamkeit sowie Techniken zur Entspannung.

Der 8 Wochen-Kurs findet komplett Online statt. Er beinhaltet über 80 Videos, Audios, Informations- und Arbeitsblättern. Durch das Videostreaming-Verfahren sind alle Inhalte auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder PC abspielbar und somit jederzeit griffbereit - Sie entscheiden, wann (und auch wie oft) Sie Zeit haben um die jeweilige Lektion zu starten.
Da es sich um einen Präventionskurs handelt, können 75 Euro der Kursgebühr von der Krankenkasse übernommen werden. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

Die Dozentin Sabine Saltenberger ist Dipl. Psychologin, zertifizierte Stresstrainerin und Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen.

Der Klimawandel verändert die Lebensräume in unseren Landschaften und damit die Grundlage der Biodiversität. Der Vortrag gibt einen Überblick über den Einfluss klimatischer Veränderungen in vorgeschichtlicher und geschichtlicher Zeit als Grundlage, um die Bedeutung rezenter und zukünftiger klimatischer Veränderungen zu verstehen. Es werden naturnahe Ökosysteme und Nutzökosysteme besprochen, die für die Biodiversität von besonderer Bedeutung sind.
Zum Referenten: Dr.-Ing. Alexander Peringer ist Professor für Landschaftsökologie und Ressourcenschutz an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen Geislingen HfWU und Direktor des Forschungsinstitutes für Landschaft und Umwelt ILU.

Die Teilnehmenden erhalten zwei Tage vor der Veranstaltung den Zugangslink zugesendet.

Die Zuhörer*innen sind in der Veranstaltung nicht sichtbar und hörbar. Fragen und Diskussionsbeiträge können über ein Fragetool gestellt werden. Die Teilnehmenden machen von zu Hause aus mit und sind dennoch beim Lernen und Diskutieren dabei.

Seite 1 von 3

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 12:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2022

aktuelles Opernfahrten-Programm

 

Aktuelles Programm Junge VHS

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen