Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesundheit - Einzelveranstaltungen

Seite 1 von 1


Der Tango Argentino, geboren im Schmelztiegel Buenos Aires, war ursprünglich der Tanz der heimatvertriebenen Einwanderer aus aller Welt und ihr sprachloser, körperlicher Ausdruck von Unsicherheit und Armut -- bis er zum Herzstück der argentinischen Kultur wurde. Das charakteristische "Miteinandergehen" in der Umarmung erfordert und fördert die Aufmerksamkeit für den Partner. Die Improvisation mit dem Schrittmaterial ist, im Gegensatz zum Europäischen Tango, erlaubt. Besonders wichtig ist die innige Verbindung mit dem Partner und der Musik.
Alex Vassiliadis und Felicitas Maca tanzen seit 2008 Tango Argentino und haben bei Juan D. Lange in Berlin
ihre Tangolehrer-Ausbildung absolviert.

Paarweise Anmeldung erforderlich; auch Damen- und Herren-Paare möglich.
In der Kursdauer ist jeweils eine halbe Stunde Pause inklusive.

Anmeldung möglich Typgerechtes Tagesmake-Up

( ab Mi., 3.2., 18.30 Uhr )


In diesem Kurs erlernen Sie Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit Grundierung, Lidschatten, Lipliner & Co.. Kleine "Schönheitsfehler" werden kaschiert, "Pluspunkte" betont. Die Dozentin vermittelt Ihnen, wie Sie mit der richtigen Methode gut aussehen ohne "angemalt" zu wirken. Selbstverständlich ist auch ausreichend Zeit für alle Ihre Fragen zum Thema Make-Up. Bitte ungeschminkt zum Kurs kommen.

Man liest und hört es heutzutage immer wieder: unsere Ernährungsweise hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit und auf das Ökosystem der Erde. Aber wie hängt das zusammen und wie groß ist dieser Einfluss? Wie kann ich mich gesund ernähren und wie viel darf ich mir durch die Ernährung versprechen?

Viele Menschen sehen Gesundheit und Lebenszeit als Glückssache, vom Schicksal gegeben oder durch unsere geerbten Gene verursacht an. Aber stellen Sie sich vor, Sie hätten Ihre Gesundheit und den Lauf Ihres Lebens zu großen Stücken selbst in der Hand und könnten großen Einfluss nehmen, wäre es dann nicht töricht diese Möglichkeiten außer Acht zu lassen?
Und stellen Sie sich vor, es würde Ihnen auch noch schmecken, Sie satt und zufriedener machen, Sie wieder besser spüren lassen, was Ihnen gut tut.
Tatsächlich können wir durch einfache Veränderungen im Leben unser Risiko für chronische Erkrankungen, wie Bluthochdruck, Diabetes, Adipositas, Herzinfarkt, Schlaganfall und einige Krebsarten, um bis zu 80 % senken. Aber auch, wenn wir bereits erkrankt sind, können wir viele dieser Erkrankungen drastisch verlangsamen, stoppen oder sogar rückgängig machen.

Anhand einer Patienten-Geschichte aus der Praxis wird auf all diese Fragen eingegangen, es wird deutlich, was für die Gesundheit möglich ist, und es wird Mut und Hoffnung gemacht Krankheiten eventuell auch wieder abzuschütteln.
Es wird verdeutlicht, wie eine gesunde Ernährung nicht nur die Menschen gesünder macht, sondern auch das Wohl aller Menschen und die fragile Gesundheit der Erde mitbestimmt und sogar einen Beitrag zur Verhinderung von Pandemien leisten kann.

Dr. med. Sebastian Göbel arbeitet auf der Belegklinik für Homöotherapie am Klinikum Heidenheim.
Wir bitten um Anmeldung, spontanes Kommen ist aber auch möglich!

Anmeldung möglich Typgerechtes Tagesmake-Up

( ab Do., 29.10., 18.30 Uhr )


In diesem Kurs erlernen Sie Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit Grundierung, Lidschatten, Lipliner & Co.. Kleine "Schönheitsfehler" werden kaschiert, "Pluspunkte" betont. Die Dozentin vermittelt Ihnen, wie Sie mit der richtigen Methode gut aussehen ohne "angemalt" zu wirken. Selbstverständlich ist auch ausreichend Zeit für alle Ihre Fragen zum Thema Make-Up. Bitte ungeschminkt zum Kurs kommen.

Naturkundliche Wanderung durch das Eselsburger Tal.
Die Exkursion findet in jedem Fall statt - bitte dem Wetter entsprechende Kleidung tragen.
Coronabedingt ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!

Anmeldung möglich Ernährungs- & Gesundheitstreff

( ab Mo., 5.10., 19.00 Uhr )


Das Treffen für Interessierte und Neugierige rund ums omnipräsente Thema (gesunde) Ernährung. Es gibt
Wissenswertes zu Themen wie Zucker, Fette, Kohlenhydrate, Eiweiße, wie kann ich mich antientzündlich ernähren, warum Low Carb , u.v.m.
Eine gesunde Ernährung kann wesentlich zu einer Verbesserung bei körperlichem Beschwerden und Unwohlsein beitragen. Auch gesunde Gewichtsreduktion und Abnehmen ohne zu verzichten ist ein großes Thema. Dieser Treff ist die Austauschplattform über all diese Themen, so profitiert man sowohl vom Wissen der Dozentin als auch von der Gruppe und bekommt "Tipps und Tricks" für den Alltag und unterwegs.

Hier die Termine und Themen für dieses Semester:
05.10. Power fürs Immunsystem
02.11. Nahrungsergänzungsmittel in der Ekrältungszeit Ja oder Nein
07.12. "Süßes oder Saures" - Ernährung in der Adventszeit, Tipps & Tricks
11.01. Basische Ernährung
01.02. Wasser, Lymphe, Reinigung/Entgiftung

Wir bitten um Anmeldung, spontanes Kommen ist aber auch möglich!

freie Plätze Tango Argentino mit Vorkenntnissen Mittelstufe

( ab Do., 17.9., 19.00 Uhr )


Der Tango Argentino, geboren im Schmelztiegel Buenos Aires, war ursprünglich der Tanz der heimatvertriebenen Einwanderer aus aller Welt und ihr sprachloser, körperlicher Ausdruck von Unsicherheit und Armut -- bis er zum Herzstück der argentinischen Kultur wurde. Das charakteristische "Miteinandergehen" in der Umarmung erfordert und fördert die Aufmerksamkeit für den Partner. Die Improvisation mit dem Schrittmaterial ist, im Gegensatz zum Europäischen Tango, erlaubt. Besonders wichtig ist die innige Verbindung mit dem Partner und der Musik.
Alex Vassiliadis und Felicitas Maca tanzen seit 2008 Tango Argentino und haben bei Juan D. Lange in Berlin
ihre Tangolehrer-Ausbildung absolviert.

Paarweise Anmeldung erforderlich; auch Damen- und Herren-Paare möglich.
In der Kursdauer ist jeweils eine halbe Stunde Pause inklusive.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 12:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2020

aktuelles Opernfahrten-Programm

Aktuelles Programm Junge VHS

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen