Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesundheit - Einzelveranstaltungen

Seite 1 von 1


Der Tango Argentino, geboren im Schmelztiegel Buenos Aires, war ursprünglich der Tanz der heimatvertriebenen Einwanderer aus aller Welt und ihr sprachloser, körperlicher Ausdruck von Unsicherheit und Armut -- bis er zum Herzstück der argentinischen Kultur wurde. Das charakteristische "Miteinandergehen" in der Umarmung erfordert und fördert die Aufmerksamkeit für den Partner. Die Improvisation mit dem Schrittmaterial ist, im Gegensatz zum Europäischen Tango, erlaubt. Besonders wichtig ist die innige Verbindung mit dem Partner und der Musik.
Alex Vassiliadis und Felicitas Maca tanzen seit 2008 Tango Argentino und haben bei Juan D. Lange in Berlin
ihre Tangolehrer-Ausbildung absolviert.

Paarweise Anmeldung erforderlich; auch Damen- und Herren-Paare möglich.
In der Kursdauer ist jeweils eine halbe Stunde Pause inklusive.

Morgens wie gerädert, steife Gelenke, Kopfweh? Kreuz mit dem Kreuz?
Hier das etwas andere Entspannungs- und Fitnessprogramm - nämlich Qi Gong für die "Himmelssäule", um sich wieder aufzurichten, die alltäglichen Verspannungen hinter sich zu lassen. Durch ausgewählte, einfache Übungen entspannen Sie Körper und Geist, kurbeln Ihr Immunsystem an und vertiefen die Atmung. Dann kann Ihre Energie in Rücken und Gelenken wieder ungehindert fließen. So werden Sie dank besserer Körperausrichtung allmählich beweglicher und vitaler und bleiben selbst in stressigen Situationen gelassen. Zudem verabschieden sich mit der Zeit manche Wehwehchen (Infektanfälligkeit oder Schlaflosigkeit). Obendrein schreibt man diesen Übungen eine verjüngende Wirkung zu, weil sie die Kraftreserven auffüllen, die das moderne Leben so sehr strapaziert. Besonders wohltuend ist das Übungsprogramm für Menschen, die regelmäßig am Computer arbeiten oder bei der Arbeit viel stehen müssen. Übrigens: auch Neulinge und selbst Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit können Qi Gong erlernen und praktizieren, ob sie nun 20 oder 90 sind.

freie Plätze Tag der Achtsamkeit

( ab Sa., 21.10., 10.00 Uhr )


Achtsamkeit ist die Fähigkeit, in jedem Augenblick unseres täglichen Lebens wirklich präsent zu sein. Sie lässt uns erkennen, was im gegenwärtigen Augenblick in uns und um uns herum wirklich geschieht. Somit ist Achtsamkeit die Voraussetzung für eine gute Selbststeuerung, das bedeutet aufmerksam zu sein für die eigenen Bedürfnisse und Gefühle, um auch in komplexen Situationen immer wieder zur inneren Balance zu finden. Wer Achtsamkeit übt,
- fördert die Fähigkeit zur Work-Life-Balance
- stärkt die eigene Resilienz
- erhöht die Konzentration
- schützt sich vor Überforderung, die langfristig zum Burn-out führen kann
- entwickelt eine freundliche und wohlwollende Haltung sich selbst gegenüber.

Erleben Sie eine kurze Auszeit aus der hektischen Betriebsamkeit des Alltags und spüren Sie die wohltuende Wirkung verschiedener Achtsamkeitsübungen. Einfach Aufatmen, Kraft schöpfen, den Augenblick leben, Glück empfinden und der Spur der Lebendigkeit folgen.
Der Preis versteht sich inklusive Mittagsimbiss.

Von Geburt an werden Kinder ständig behütet und bewacht. Im Laufe der Entwicklung lernen sie, einzelne Aufgaben - wie Essen und Trinken oder Zähneputzen, zu übernehmen, um gesundheitliche Schäden abzuwenden. Im Kindergarten- bzw. Schulalter ergreifen Eltern weitere Maßnahmen, um ihre Kinder vor möglichen Gefahren zu schützen. Schwimm- oder Verkehrsunterricht tragen zur Sicherheit bei. Aber eines wird dabei viel zu oft vergessen! Was ist mit der möglichen Bedrohung durch andere Menschen? Gelingt es, die ersten Auseinandersetzungen positiv zu gestalten, steigt die Chance, dass das Kind mit einem gesteigerten Selbstbewusstsein weiter durch das Leben gehen wird. Wenn es diese aber negativ erlebt, wird es vielleicht unsicher und ängstlich in die Opferrolle abgleiten.
Fehlendes Selbstbewusstsein und mangelhaftes Selbstwertgefühl können zu schlechten Leistungen in der Schule, Perspektivlosigkeit und Isolation führen.
Unsere Gewaltpräventionskurse sorgen dafür, dass alle Teilnehmer/innen ihr Selbstbewusstsein deutlich steigern. Die Kinder und Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, Konfliktsituationen erfolgreich zu bewältigen und ihr Leben gewaltfrei zu gestalten. Somit werden sie weder Opfer noch Täter von Gewalttaten.
Die Ziele unserer Gewaltpräventionskurse:
• Grenzen ziehen, bewachen, verteidigen
• Weder Opfer noch Täter werden
• Anderen helfen
• Selbstbewusst auftreten
• Herausforderungen annehmen

Anmeldung möglich Partner-Wohlfühlmassagen

( ab Mi., 15.11., 18.00 Uhr )


Lernen Sie mit wenigen Handgriffen, wie Sie Ihren Partner verwöhnen können (Rücken, Hände, Füße, Gesicht). Sanfte Berührungen und Streichungen wechseln sich mit Druck-, Kreis- und Drehbewegungen ab. Sie erfahren die Grifftechniken sowie allgemeine anatomische Grundinformationen.

Ziel der chinesischen Harmonielehre Feng Shui ist die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung, die durch eine besondere Gestaltung der Wohn- und Lebensräume erreicht werden soll. In diesem Vortrag erfahren Sie in welcher Weise Gebäude mit unserer Vitalität, unseren Befindlichkeiten und unserem Erfolg zu tun haben und auf welche Dinge es im Feng Shui wirklich ankommt, und was lediglich Stil und Geschmacksache ist. Anhand von Praxisbeispielen wird dargestellt, welche Maßnahmen umgesetzt oder unterlassen werden sollten, um das Wohlbefinden zu steigern.
Der Dozent ist Feng Shui-Meister sowie Dipl. Bauingenieur & Baubiologe.

freie Plätze Denkspaziergang - dem Gehirn Beine machen

( ab Fr., 24.11., 14.30 Uhr )


Denken und Bewegen ist die ideale Kombination für optimale Gedächtnisleistung, denn das bringt das Gehirn auf Hochtouren. Erleben Sie auf einem gemütlichen Spaziergang, wie Sie Ihre Sinne aktivieren und mit Aufgaben aus dem Gedächtnistraining Ihre grauen Zellen so richtig auf Trab bringen. Mit gezielten Übungen werden Wahrnehmung, Konzentration und Merkfähigkeit trainiert, meist im Gehen oder bei kurzen Stopps. Wir sind mit viel Spaß und ohne Leistungsdruck unterwegs und jeder kann es schaffen, denn es wird alles im Team gelöst.
Genießen Sie die Bewegung an der frischen Luft in Verbindung mit geistiger Aktivität - ein Fitmacher für Geist und Körper.
Die Dozentin ist zertifizierte ganzheitliche Gedächtnistrainerin und Alb-Guide Östliche Alb.
Anmeldeschluss: 07.10.2016

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 14:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen