Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kurse für junge Leute >> Bewegung und Entspannung für junge Leute

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Erstes Schwimmen für Kids I

( ab Di., 21.2., 17.15 Uhr )


Dieser Kurs soll Kindern die Angst vor dem Wasser nehmen. Mit viel Spaß werden die Kids zunächst an das Wasser gewöhnt. Im zweiten Teil werden die Grundzüge des Schwimmens vermittelt. Ziel des Kurses ist es, dass die Kinder die Schwimmbewegungen verinnerlichen und zum Schluss auch ein paar Meter schwimmend zurücklegen können. Die kleine Gruppengröße von sechs Kindern sowie die angenehme Wassertemperatur von 34° C tragen dazu bei, dass sich selbst zurückhaltende Kids wohl fühlen werden.
Der Dozent ist ausgebildeter Schwimmlehrer für Kinder.
Mindestalter: 5 Jahre

Kurs abgeschlossen Erstes Schwimmen für Kids II

( ab Di., 21.2., 18.00 Uhr )


Dieser Kurs richtet sich an Kinder, die schon ein paar Schwimmzüge zurücklegen können, aber noch etwas Übung benötigen.

Über einfache Selbstverteidigungstechniken lernen Mädchen ihre vorhandenen Kräfte kennen und sie im Notfall richtig einzusetzen. So entsteht im Alltag eine größere Sicherheit. Einfache und effektive Techniken, die es ermöglichen einen Angreifer kampfunfähig zu machen, werden ausprobiert. Wir schulen unsere Wahrnehmung und üben, wie wir mit Worten und unserer Körperhaltung Grenzen deutlicher setzen können. Wir erarbeiten Lösungsmöglichkeiten für angstauslösende Situationen aber auch für alltägliche Grenzverletzungen.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wir arbeiten mit den körperlichen Gegebenheiten, die jede mitbringt.
Die Dozentin ist Wen Do-Trainerin und Diplom Sozialarbeiterin.

Von Geburt an werden Kinder ständig behütet und bewacht. Im Laufe der Entwicklung lernen sie, einzelne Aufgaben - wie Essen und Trinken oder Zähneputzen, zu übernehmen, um gesundheitliche Schäden abzuwenden. Im Kindergarten- bzw. Schulalter ergreifen Eltern weitere Maßnahmen, um ihre Kinder vor möglichen Gefahren zu schützen. Schwimm- oder Verkehrsunterricht tragen zur Sicherheit bei. Aber eines wird dabei viel zu oft vergessen! Was ist mit der möglichen Bedrohung durch andere Menschen? Gelingt es, die ersten Auseinandersetzungen positiv zu gestalten, steigt die Chance, dass das Kind mit einem gesteigerten Selbstbewusstsein weiter durch das Leben gehen wird. Wenn es diese aber negativ erlebt, wird es vielleicht unsicher und ängstlich in die Opferrolle abgleiten.
Fehlendes Selbstbewusstsein und mangelhaftes Selbstwertgefühl können zu schlechten Leistungen in der Schule, Perspektivlosigkeit und Isolation führen.
Unsere Gewaltpräventionskurse sorgen dafür, dass alle Teilnehmer/innen ihr Selbstbewusstsein deutlich steigern. Die Kinder und Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, Konfliktsituationen erfolgreich zu bewältigen und ihr Leben gewaltfrei zu gestalten. Somit werden sie weder Opfer noch Täter von Gewalttaten.
Die Ziele unserer Gewaltpräventionskurse:
• Grenzen ziehen, bewachen, verteidigen
• Weder Opfer noch Täter werden
• Anderen helfen
• Selbstbewusst auftreten
• Herausforderungen annehmen

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 14:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen