Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Vorträge >> Genießer-Abende

Seite 1 von 1


Mit seinen Nationalparks und Städten hat dieser Teil Amerikas wirklich Außergewöhnliches zu bieten: Los Angeles, San Diego, die Yuma Wüste und Phoenix und nicht zuletzt der Grand Canyon. Nicht minder eindrucksvoll sind der Lake Powell und das Monument Valley. Über den Arches Nationalpark und den Capitol Reef Nationalpark geht es zum Bryce Canyon Nationalpark, der ebenfalls seinesgleichen sucht. Nach dem Zion Nationalpark folgt Las Vegas, die aufregende und kontrastreiche Stadt in der Wüste. Vorbei am Yosemite Nationalpark wird schließlich die Pazifikküste und San Francisco erreicht. Entlang der Küste geht es dann über Monterey und Santa Barbara wieder zurück nach Los Angeles.

Der Gesamtpreis versteht sich inklusive eines zum jeweiligen Land passenden Menüs (Getränke müssen separat bezahlt werden). Die gastronomische Seite der Veranstaltung wird vom erfahrenen Team des Hirschbachkellers betreut.

Anmeldeschluss: 18.10.2017


Die altrussischen Städte des "Goldenen Rings" nordöstlich Moskaus zeigen sich in strahlendem Glanz. Sie geben einen eindrucksvollen Einblick in die Geschichte der Entstehung Russlands. Einst waren die meisten dieser Orte religiöse oder wirtschaftliche Zentren, reiche Handwerker- oder Kaufmannssiedlungen. Ihre günstige geographische Lage - viele Städte des Goldenen Rings liegen an der Wolga oder einem ihrer Nebenflüsse -ließen sie im Mittelalter aufblühen. In den gepflegten Städten wie Rostow, Kostroma, Sergijew Possad oder Jaroslawl scheint sich auf den ersten Blick seit Jahrhunderten wenig geändert zu haben. Hier überragen noch immer die Glockentürme prächtiger Kathedralen das Stadtbild; diese beeindruckenden architektonischen Baudenkmäler haben siebzig Jahre Sozialismus erstaunlich gut überstanden, vieles wurde mit großer Handwerkskunst restauriert. Susdal ist der Inbegriff von "Mütterchen Russland", ein schmuckes Städtchen mit Holzhäusern, orthodoxen Kirchen und Klöstern, dazu ein Freilichtmuseum für Holzbaukunst.
Natürlich besuchen wir auch Moskau mit Kreml und Rotem Platz, die uralte
Handelsstadt Nowgorod und St. Petersburg; dessen späte Gründung 1703 und die Begeisterung seines Gründers Peters des Großen für alles Westeuropäische ließen hier eine für Russland völlig untypische Stadt entstehen - mit prächtigen Palästen wie z.B. der Eremitage und dem Katharinenpalast sowie dem sagenhaften Peterhof.

Der Gesamtpreis versteht sich inklusive eines zum jeweiligen Land passenden Menüs (Getränke müssen separat bezahlt werden). Die gastronomische Seite der Veranstaltung wird vom erfahrenen Team des Hirschbachkellers betreut.

Anmeldeschluss: 15.11.2017


Auf einer 15monatigen Weltreise bereiste der Dozent vier Kontinente und 22 Länder. Die tiefgehenden Begegnungen mit fernen Kulturen und Menschen, die erlebte Vielfalt aber auch die Einzigartigkeit der Natur hielt er in seinem Reisetagebuch und in beeindruckenden Bildern fest. Der erste Teil der Vortragsreihe führt durch 12 Länder Afrikas (von Südafrika bis Äthiopien) und in die faszinierende Inselwelt Indonesiens (über fünf Inseln von Java bis Flores).

Der Gesamtpreis versteht sich inklusive eines zum jeweiligen Land passenden Menüs (Getränke müssen separat bezahlt werden). Die gastronomische Seite der Veranstaltung wird vom erfahrenen Team des Hirschbachkellers betreut.

Anmeldeschluss: 17.01.2018

Kurs abgeschlossen Genießer-Abend Sehnsuchtsweltreise - Teil 2

( ab So., 25.2., 18.00 Uhr )


Die Reise geht weiter... Zurück in Indonesien nimmt uns der Dozent mit zu den touristisch kaum erschlossenen Inseln der Molukken und von dort weiter nach West-Papua. Das Hochland von Papua war einer der Höhepunkte der gesamten Reise, schon die fünf Tage Anfahrt per Schiff von Sulawesi ein Abenteuer an sich. Von Papua geht es weiter nach Kambodscha um die sagenumwobene Tempelstadt Angkor Wat zu bestaunen und danach über Land weiter an die Strände des buddhistischen Thailands. Vom "Land des Lächelns" geht’s mit dem Flieger nach "Down Under". Und in Australien muss man seine Vorstellungen von europäischen Entfernungen ganz schnell vergessen, der Dozent war in vier Wochen über 10.000 km mit Bus und Bahn unterwegs um dieses riesigen Kontinent zu durchqueren! Nach einigen Tagen in der sehenswerten Metropole Sydney ging es vom Regenwald bis zur Wüste (Outback) durch sämtliche Vegetationszonen dieses außergewöhnlichen Landes. Und den Abschluss des zweiten Teils bildet dann das Naturparadies Neuseeland, wo bei zahlreichen Wanderungen in sagenhafter Natur sowohl die Nord- als auch auf die Südinsel besucht wird.

Anmeldeschluss: 21.02.2018

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 14:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2018

Aktuelles Programm Junge VHS

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen