Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Vorträge >> Vorträge

Seite 1 von 2


Nach seinem Amtsantritt als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika am 20.01.2017 entließ Donald J. Trump noch am selbigen Tag etwa 80 US-Botschafter. Seine erste Auslandsreise als Präsident führte ihn Ende Mai 2017 in den Nahen Osten und nach Europa. Damit war er der erste US-Präsident nach Jimmy Carter, der nicht zuerst ein Nachbarland besuchte. Im Rahmen seines ersten NATO-Staats- und Regierungschef-Treffen forderte Trump von allen Mitgliedstaaten ihren Verteidigungsetat schnellstmöglich auf 2% des Bruttoinlandproduktes anzuheben und drohte mit einer Reduzierung des amerikanischen Engagements. Beim G7-Gipfel in Taormina blockierte er gegen alle anderen Regierungschefs Einigungen in der Klima- und Flüchtlingspolitik.
Hat Donald J. Trump nach nur einem Jahr im Amt als US-Präsident die Außenpolitik der Vereinigten Staaten grundlegend geändert oder sind die USA nach wie vor ein verlässlicher Partner der Europäer?

Anmeldung möglich Armenien & Georgien

( ab Mi., 17.10., 19.00 Uhr )


Armenien und Georgien - zwei unbekannte Länder jenseits der schneebedeckten kaukasischen Riesen, zerklüftet, steinig und uralt. Hochgebirgsländer, die ihren Bewohnern nur wenig Platz lassen, ihren fruchtbaren, doch trockenen vulkanischen Boden zu bebauen. Zwei Länder, die genau an der geographischen, politischen und wohl auch kulturellen Grenze zwischen Europa und Asien, zwischen Christentum und Islam liegen. Die faszinierende Kultur präsentiert sich schon seit Jahrtausenden als eine zwar orientalische beeinflusste, aber tief christliche. So war Armenien der erste, Georgien der zweite Staat der Welt, die das Christentum im frühen 4. Jahrhundert als Staatsreligion einführten. Winzige steinerne Kirche, spektakulär über Schluchten thronende Kirchenburgen, steinerne Kreuze in den grünen Ebenen sind die Zeugen einer christlichen Tradition, die ihresgleichen sucht.

Trotz Bravo, Girl und Biologieunterricht ist die Mutter die Ansprechpartnerin Nr. 1, wenn es um die erste Blutung ihrer Tochter geht. Deshalb wendet sich dieses Vortragsangebot an Mütter (Väter sind herzlich willkommen), deren Töchter vor oder in der Pubertät stehen. In verständlicher Sprache, spannend und unkonventionell werden sie auf ganz neue Art und Weise vertraut gemacht mit dem faszinierenden Zyklusgeschehen im Körper der Frau. Dieser Abend soll Sie ermutigen, Ihren Töchtern einen positiven Zugang zu ihrem weiblichen Körper zu vermitteln.
Der Vortrag ist als Information zum Workshop gedacht.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Bitte direkt über die VHS Sontheim: 07325-1772 oder vhs@sontheim-an-der-brenz.de

Eine Cajon ist ein aus Kuba und Peru stammendes Schlaginstrument aus Holz. Gebaut in Form einer Kiste hat die Cajon einen trommelähnlichen Klang. Die Cajon ist im modernen Konzertleben nicht mehr wegzudenken und sie ist ein ideales Instrument für den Unterricht. Im ersten Teil am Vormittag des Workshops wird die Cajon unter fachmännischer Anweisung zusammengebaut.
Der Dozent ist Percussion- und Trommellehrer.
Wenn sich aus einer Familie mehrere Teilnehmer anmelden, zahlt nur der erste 15 Euro Teilnahmegebühr, jedes weitere Familienmitglied zahlt nur 10 Euro! (+50 Euro Materialkosten).

Wer am Morgen sein Instrument gebaut hat, erfährt jetzt am Nachmittag, wie die Grundtechniken des Bespielens sind. Wer schon früher einen Cajon-Kurs besucht hat oder bereits ein Instrument besitzt, kann seine Technik auffrischen bzw. verfeinern.

Anmeldung möglich Schminken ja - aber ganz natürlich und dezent

( ab Mi., 14.11., 18.30 Uhr )


Sie sind Schminkanfängerin oder -ungeübt? Kein Problem! Egal ob Sie 20, 40 oder 60 sind, in diesem Kurs lernen Sie vom Profi Schritt für Schritt die Basics kennen. Die Dozentin zeigt Ihnen, wie Sie die Haut optimal auf Make-up vorbereiten und welche Pflege Ihre Haut benötigt. Mit optimaler Farbzusammenstellung und leichten Handgriffen lernen Sie Ihr persönliches Erscheinungsbild positiv zu verändern, kleine Schönheitsfehler werden kaschiert, Pluspunkte betont. Selbstverständlich ist auch ausreichend Zeit für alle Ihre Fragen. Bitte ungeschminkt kommen.


Nepal und Bhutan, beide am Fuß des Himalaya gelegen, sind wahrhaft unterschiedliche Nachbarn: das eine Land ist quirlig und vom Tourismus längst erobert. Im dortigen Kathmandu-Tal ist man erfolgreich dabei, sich vom schweren Erdbeben 2015 zu erholen, viele Tempel und Stupas blieben erhalten bzw. sind schon renoviert, und diese Schätze sind besuchenswert.
Das Nachbarland geht einen ganz anderen Weg, hier achtet man behutsam auf seine Wurzeln, bewahrt erfolgreich Traditionen und Kultur und öffnet sich doch in bedachten Schritten der Moderne. Lebensweise, Architektur und Gebräuche sind einzigartig auf der Erde. Klöster, Dzongs und Dörfer sind für uns eine geradezu fremde Welt und beeindrucken durch die Schönheit ihrer Ensembles.
Eine staatliche Kommission kümmert sich um das "Bruttonationalglück" dieses Volkes. Der Respekt vor der Natur, der Kultur und den Menschen steht hier höher als das Streben nach Geld, Erfolg oder Macht.

In diesem Vortrag wird das jeweils Besondere der beiden Regionen von Nahem betrachtet. Dabei wird sichtbar, dass beide Länder auf ihre je eigene Weise sehr reizvoll sind.

Keine Anmeldung erforderlich.

Wenn sich plötzlich alles verändert, wenn Gefühle verrückt spielen und der Körper unverstandene Signale aussendet, dann haben Mädchen unzählige Fragen. Im Mittelpunkt dieses Tages steht die Geheimsprache unseres Körpers und die Story von den spannenden Ereignissen während des Zyklus der Frau. Mit Rollenspielen, kniffligen Aufgaben und viel Musik werden wir die "Zyklusshow" kennen lernen und dabei jede Menge Neuigkeiten erfahren über das, was jeden Monat in unserem Körper abläuft und herausfinden, wie wir die oft seltsame Sprache unseres Körpers verstehen können.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Bitte direkt über die VHS Sontheim: 07325-1772 oder vhs@sontheim-an-der-brenz.de

Anmeldung möglich Buchvorstellung Wolfgang Niess

( ab Di., 4.12., 19.00 Uhr )


Sachkundig schildert Wolfgang Niess die friedliche Revolution, der wir die erste deutsche Republik verdanken. Zudem macht er deutlich, warum sie bis heute weitgehend verkannt, instrumentalisiert oder vergessen wurde. "Was in der Revolution von 1848/49 nicht gelungen ist, das gelingt 1918/19 - und noch viel mehr. Diese Revolution hat Deutschland vorangebracht, und viele ihrer Errungenschaften sind für uns heute selbstverständlich: die demokratische Republik und das Frauenwahlrecht, die Verankerung von freiheitlichen und sozialen Grundrechten in der Verfassung, der Achtstundentag und die Tarifpartnerschaft zwischen Unternehmerverbänden und Gewerkschaften, Betriebsräte und Mitbestimmung", so Niess. Der Autor zahlreicher Radio- und Fernsehsendungen, Aufsätze und Buchpublikationen zur Zeitgeschichte machte sich auch als Moderator im Radio des SWR einen Namen.


Die lange in Eichenfässern gereiften Zuckerrohr Spirituosen werden gerne liebevoll "Das braune Gold der Karibik" benannt. Tauchen Sie gemeinsam mit uns zusammen einen Abend lang in die Welten dieser vielfältig schmeckenden Premium Destillate ein. Diese haben beileibe nichts mit mehr mit dem zu tun, was sich landläufig als Weißer Rum und einfacher Rum für Mixgetränke bezeichnet. Das Tasting entführt Sie in die großen Welten des Geschmacks von Premium Rums mit einem Strauss an Aromen untermalt mit einer Menge an Bilder, Videos zu Land und Leuten und diesen Leckereien.

Es erwarten Sie

6 Premium Spirituosen á 2cl serviert im Rum Nosing Glas
1 RUM-Cocktail für die Sinne
1 Vesper mit einer echten Rum-Wurst und Brot
Stilles Wasser am Tisch
Multimedia Präsentation mit Bilder, Videos und Musik

Wir empfangen sie mit Freude ab 18:30 Uhr bei der Volkshochschule im Kulturzentrum Kloster.

Pünktlich um 19 Uhr starten wir mit der Einführung in den Abend und Sie erhalten mit dem Cocktail den Auftakt in die geschmacklichen Welten des Rum.

Sie werden gemeinsam mit uns viel, sogar sehr viel, erfahren über
- Die Namensgebung des Rum
- Die Geschhichte des Rum
- Die Grundzutaten des Rum
- Die Herstellung des Rum
- Die Reifung des Rum
- Die Rum, Ron oder Rhum Produkte

Und selbstredend über den ganzen Abend verteilt immer
- Den Genuss des Rum
der im Vordergrund steht. Sie werden begeistert sein welche Aromen und Geschmacksrichtungen diese Edeldestillate für sie bereit halten!

Martin & Detlef Glock beschäftigen sich schon seit geraumer Zeit mit exzellenten Premium Spirituosen. Die beiden stammen aus der Region, schöpfen aus einem riesigen Repertoire an Wissen und Produkten und besitzen mit GLOCK SPIRITS eine eigene Marke.

Geeignet für Rum-Einsteiger, Fortgeschrittene und Spirituoseninteressierte.
Anmeldeschluss: 16.01.2018
Anmeldung erforderlich!

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 14:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2018

aktuelles Opernfahrten-Programm
Seite 1 / Seite 2

Aktuelles Programm Junge VHS

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen