Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Vorträge >> Vorträge

Seite 1 von 2


Nicht ganz überraschend marschierte die Türkei am 9. Oktober in die kurdischen Gebiete in Nord-Syrien ein. Sie verfolgten damit zwei Absichten: Bekämpfung der Kurden, die in ihren Augen Terroristen sind, und Schaffung einer Pufferzone, um die syrischen Flüchtlinge, die in der Türkei Schutz gesucht haben, dorthin abzuschieben.
Der Einmarsch konnte nur erfolgen, weil Präsident Trump sein 2018 an Präsident Erdogan gegebenes Versprechen, die US-amerikanischen Streitkräfte abzuziehen, erfüllt hat. Der Konflikt könnte auch für die NATO unabsehbare Folgen haben, wenn Syrien im Gegenzug die Türkei angriffe, denn dann würde der NATO-Fall ausgelöst werden. Der "lachende Dritte" wäre dabei wohl angesichts der Handlungsunfähigkeit der NATO und unabhängig vom Ausgang des Konflikts Russland bzw. Präsident Putin.

Matthias Hofmann ist Journalist, Historiker & Orientalist

Anmeldung möglich Erbrecht & Co.

( ab Mi., 10.2., 19.00 Uhr )


Rechtsanwalt Uhrig ist Fachanwalt für Erbrecht im Landkreis Heidenheim. Der Vortrag befasst sich anhand von kleineren Beispielsfällen mit dem gesamten Erbrecht. Ein Schwerpunkt bildet dabei das Pflichtteilsrecht und die Möglichkeit, den Pflichtteil zu umgehen bzw. zu reduzieren. Ferner werden die Risiken, Änderungen und Neuerungen der Erbrechtsreform 2010 erläutert. Auch wird dargestellt, wie ein Testament erstellt werden kann und erklärt, aus welchem Grunde ein Großteil der Privattestamente unwirksam ist.

Anmeldung möglich Typgerechtes Tagesmake-Up

( ab Mi., 3.2., 18.30 Uhr )


In diesem Kurs erlernen Sie Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit Grundierung, Lidschatten, Lipliner & Co.. Kleine "Schönheitsfehler" werden kaschiert, "Pluspunkte" betont. Die Dozentin vermittelt Ihnen, wie Sie mit der richtigen Methode gut aussehen ohne "angemalt" zu wirken. Selbstverständlich ist auch ausreichend Zeit für alle Ihre Fragen zum Thema Make-Up. Bitte ungeschminkt zum Kurs kommen.

Wer am Morgen sein Instrument gebaut hat, erfährt jetzt am Nachmittag, wie die Grundtechniken des Bespielens sind. Wer schon früher einen Cajon-Kurs besucht hat oder bereits ein Instrument besitzt, kann seine Technik auffrischen bzw. verfeinern.

Eine Cajon ist ein aus Kuba und Peru stammendes Schlaginstrument aus Holz. Gebaut in Form einer Kiste hat die Cajon einen trommelähnlichen Klang. Die Cajon ist im modernen Konzertleben nicht mehr wegzudenken und sie ist ein ideales Instrument für den Unterricht. Im ersten Teil am Vormittag des Workshops wird die Cajon unter fachmännischer Anweisung zusammengebaut.
Der Dozent ist Percussion- und Trommellehrer.
Wenn sich aus einer Familie mehrere Teilnehmer anmelden, zahlt nur der erste 15 Euro Teilnahmegebühr, jedes weitere Familienmitglied zahlt nur 10 Euro! (+55 Euro Materialkosten).

Erleben Sie in einer atemberaubenden Multivisionsshow eine Abenteuerreise durch das Donaudelta hautnah mit: Begleitet von mitreißenden Erzählungen entführt Sie der Dozent auf das visuelle Abenteuer seiner mehrwöchigen Reisen per Kajak, Fahrrad, zu Fuß und per Pferdekutsche durch das UNESCO-Biosphärenreservat Donaudelta. Folgen Sie in einzigartigen Bildern dem Pelikan auf seinen Fischzügen, entdecken Sie die geheimen Jagdreviere der Wildkatze und staunen Sie über die Vielfalt der Natur. Tauchen Sie ein in Erzählungen von herzerwärmenden Begegnungen, unerwarteten Gefahren und dem Kampf gegen Abermillionen von Stechmücken. Lassen Sie sich von der unvergleichlichen Schönheit dieser Flusslandschaft in den Bann ziehen und erleben Sie einen Reisevortrag, an den Sie sich noch lange erinnern werden: Vergessen Sie den Dschungel - das Donaudelta wartet auf Sie!

Keine Anmeldung erforderlich.

Der mehrfach ausgezeichnete Naturfotograf und studierte Forstwissenschaftler Klaus Echle hat eigenwillige Charaktere der Schwarzwälder Fauna porträtiert, darunter Eulen, Auerhähne, Füchse, Wildschweine und verspielte Wildkatzen. Seine Reportage führt in die Wildnis vor unserer Haustür und erzählt spannende Geschichten aus dem Unterholz, die zum Schmunzeln und Staunen verleiten.
Als Förster des Städtischen Forstamtes Freiburg hat Echle das Glück, Beruf und seine Leidenschaft für Naturfotografie miteinander verbinden zu können. Seine Arbeiten wurden bei unzähligen Wettbewerben ausgezeichnet (u.a. als "Europäischer Naturfotograf des Jahres"). Bemerkenswert sind nicht nur seine Motive, sondern auch die unterschiedlichen fotografischen Techniken, die er für seine Bilder gekonnt einsetzt.
In seiner Reportage "Wildnis vor der Haustür" zeigt Klaus Echle einige seiner besten Bilder und erzählt ungewöhnliche Geschichten aus dem Unterholz, wie jene von der Füchsin Sophie, zu der er eine ungewöhnliche Freundschaft entwickelte. Oder von Hänsel und Gretel, zwei jungen Wildkatzen, die von einer Joggerin im Wald gefunden, von Wildbiologen aufgezogen und wieder in die Freiheit entlassen wurden. Nicht immer haben seine Erlebnisse ein Happy End, sie hinterlassen jedoch stets einen bleibenden Eindruck.
Echles Reportage ist ein Erlebnis für die ganze Familie und zeigt, dass man für großartige Naturerlebnisse in der Wildnis nicht bis nach Kanada reisen muss.

Preis an der Abendkasse 12 Euro.

Keine Anmeldung möglich Medienseminar für junge Familien

( ab Fr., 13.11., 16.00 Uhr )


Ihr Kind surft täglich im Internet, schaut Videos auf YouTube, kommuniziert über WhatsApp oder hat sogar schon einen Account bei Instagram?
Elektronische Medien sind ein fester Bestanteil im Leben unserer Kinder. Wenn Sie wissen
wollen, was Ihre Kinder an der digitalen Welt so fasziniert und wie Sie auf Augenhöhe mitreden können, zeigt Ihnen unser praxisnaher Workshop alltagsnahe Wege auf.
Die Dozentin ist Medienpädagogin vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg.

Das Angebot ist für Sie kostenfrei - Anmeldung erforderlich!

Man liest und hört es heutzutage immer wieder: unsere Ernährungsweise hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit und auf das Ökosystem der Erde. Aber wie hängt das zusammen und wie groß ist dieser Einfluss? Wie kann ich mich gesund ernähren und wie viel darf ich mir durch die Ernährung versprechen?

Viele Menschen sehen Gesundheit und Lebenszeit als Glückssache, vom Schicksal gegeben oder durch unsere geerbten Gene verursacht an. Aber stellen Sie sich vor, Sie hätten Ihre Gesundheit und den Lauf Ihres Lebens zu großen Stücken selbst in der Hand und könnten großen Einfluss nehmen, wäre es dann nicht töricht diese Möglichkeiten außer Acht zu lassen?
Und stellen Sie sich vor, es würde Ihnen auch noch schmecken, Sie satt und zufriedener machen, Sie wieder besser spüren lassen, was Ihnen gut tut.
Tatsächlich können wir durch einfache Veränderungen im Leben unser Risiko für chronische Erkrankungen, wie Bluthochdruck, Diabetes, Adipositas, Herzinfarkt, Schlaganfall und einige Krebsarten, um bis zu 80 % senken. Aber auch, wenn wir bereits erkrankt sind, können wir viele dieser Erkrankungen drastisch verlangsamen, stoppen oder sogar rückgängig machen.

Anhand einer Patienten-Geschichte aus der Praxis wird auf all diese Fragen eingegangen, es wird deutlich, was für die Gesundheit möglich ist, und es wird Mut und Hoffnung gemacht Krankheiten eventuell auch wieder abzuschütteln.
Es wird verdeutlicht, wie eine gesunde Ernährung nicht nur die Menschen gesünder macht, sondern auch das Wohl aller Menschen und die fragile Gesundheit der Erde mitbestimmt und sogar einen Beitrag zur Verhinderung von Pandemien leisten kann.

Dr. med. Sebastian Göbel arbeitet auf der Belegklinik für Homöotherapie am Klinikum Heidenheim.
Wir bitten um Anmeldung, spontanes Kommen ist aber auch möglich!

Der schottische Whisky, mit seiner weltweit unerreichten Vielfalt und Ausdruckstärke, steht im Zentrum dieses Tastings. Wir werden uns an diesem Abend ausschließlich um die beliebten und meist geschmacklich intensiven "Islands Scotch Whiskys" und "Küsten Whiskys" kümmern. Eine Whisky-Region mit vielen einzelnen Inseln, den westlichen Hebriden und Highlands, die sich wie ein halber Kreisring auf der Westseite des Landes von Süd nach Nord ziehen. Darunter sind wohlklingende Inseln wie Arran, Islay, Mull, Skye und viele, viele weitere. Lassen sie sich also überraschen!

Unser Partner alleswhisky.de hat die Region schon vielfach bereist und vermittelt an diesem Abend viel Wissen und Informationen über Land, Leute und Brennereien. Freuen Sie sich auf Geschichten, News und interessante Details über die Herstellung, Reifung, Geschmacksrichtungen und Hintergründe zu den jeweiligen Herstellern.

Im Kurspreis enthalten sind:
6 einzigartige schottische Whisky á 2 cl
ein leckeres Vesper mit Whisky Wurst, Brot und Butter
stilles Wasser am Tisch
stilles Wasser am Tisch

Anmeldeschluss: 04.11.2020
Anmeldung erforderlich!

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Herbrechtingen

Eselsburger Straße 8
89542 Herbrechtingen

Tel.: 07324 / 955 - 1360
Fax: 07324 / 955 - 1333
E-Mail: vhs@kulturzentrum-kloster.de

Öffnungszeiten

Montag:         geschlossen
Dienstag:      10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:       14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 12:00 Uhr
Freitag:         10:00 - 12:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2020

aktuelles Opernfahrten-Programm

Aktuelles Programm Junge VHS

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen